Die Pflegestufen

Pflegebedürftigkeit setzt einen erheblichen oder höheren Hilfebedarf bei der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung voraus. Maßstab für den Umfang des Hilfebedarfs (erheblich oder höher) sind die Pflegestufen (PS). Sie entsprechen der Einteilung in erhebliche Pflegebedürftigkeit = Pflegestufe 1, schwere Pflegebedürftigkeit = PS 2 und schwerste Pflegebedürftigkeit = PS 3.

Gesetzlich geregelt sind die Voraussetzungen für die einzelnen Pflegestufen im § 15 SGB XI – einfach mal durchlesen. Gliedert man die gesetzlichen Voraussetzungen systematisch, dann ergibt sich folgende Übersicht:

Zur Einteilung der Pflegestufen werden zwei Faktoren herangezogen, der Zeitaufwand und die Häufigkeit des Hilfebedarfs; demnach ergeben sich folgende Voraussetzungen für die einzelnen Pflegestufen

Pflegestufe Durchschnitt-licher tägl. Zeitaufwand Häufigkeit des Hilfe-bedarfs bei Grundpflege Hilfe bei hauswirtsch. Versorgung
PS 1 – erhebliche
Pflegebedürftigkeit
90 min insgesamt,
davon 45 min Grundpflege
mindestens
1x täglich
mehrmals wöchentlich
PS 2 – schwere Pflegebedürftigkeit 3 h insgesamt,
davon 2 h Grundpflege
mindestens
3 x täglich
mehrmals wöchentlich 

 

PS 3 – schwerste Pflegebedürftigkeit 5 h insgesamt,
davon 4 h Grundpflege
rund um die Uhr auch nachts mehrmals wöchentlich

Neben den Pflegestufen, deren Voraussetzungen im § 15 SGB geregelt sind gibt es eine Härtefall – in der Praxis zum Teil als Pflegestufe 3b oder Pflegestufe 3+ bezeichnet.

Wann ein Härtefall vorliegen soll ist im SGB XI nicht geregelt. Hier gibt die Härtefall-Richtlinie der Spitzenverbände der Pflegekassen genauere Auskunft – kurz gesagt handelt es sich um einen besonders schweren Fall der Pflegestufe 3 – nähere Infos zum Härtefall

Dieser Beitrag wurde unter Basics, Pflegeversicherung, Sozialrecht abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>